Logo: Kubis e.V. Wiesbaden

Hallo...und willkommen in Wiesbaden



Bei dem Projekt „Hallo“ geht es darum eine Willkommenskultur zu etablieren, die den neuzugewanderten Migrantinnen und Migranten hilft, leichter und schneller in der Gesellschaft Fuß zu fassen. Die Neuzugewanderten bekommen einen Wegbegleiter zur Seite gestellt, der sie über einen Zeitraum von ungefähr 3 Monaten begleitet und ihnen die Stadt, die verschiedenen Institutionen und mögliche Freizeitaktivitäten zeigt. Die Betreuung findet mind. 2 x im Monat statt, bei Bedarf auch öfter.

Durch die Begleitung von Ehrenamtlichen, sollen die Neuzugewanderten Hilfestellung bei den ersten Schritten und der Erledigung ihrer Belange bekommen.

Die Neuzugewanderten sollen ihre „Akklimatisierungszeit“ optimal nutzen können. Sie sollen ihren neuen Wohnort und möglichst viele relevante Orte kennen lernen. In diesem Zusammenhang haben sie die Möglichkeit in einem geschützten Raum zu bestimmten alltagsnahen Themen etwas Nützliches zu erfahren, ihre Fragen zu stellen und lernen ihre Selbsthilfepotenziale zu stärken. Durch die regelmäßige Teilnahme an Gesprächskreisen sollen sie ihre deutschen Sprachkenntnisse ausbauen und festigen, um ihre Chance auf eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Leben zu sichern.

Hier gehts direkt zur Homepage von Hallo...und willkommen in Wiesbaden

Kontakt:
Bastian Koppenhöfer
Mobil: 0163 9889861
bastian.koppenhoefer[at]kubis-wiesbaden.de